Saisonauftakt für die E-Junioren: TSV N’tenzlingen – SVR 1:6

Zum Auftakt der Qualifikationsstaffel traten die E-Junioren des SV-Reuderns am vergangenen Samstag beim TSV Neckartenzlingen an.
Die mitgereisten Eltern und Fans waren sehr gespannt, wie sich die neu formierte Mannschaft in ihrem ersten Spiel zeigen wird. Doch den Spielern war keine Aufregung anzumerken. Die Mannschaft spielte von Beginn an mit voller Konzentration und bereits nach wenigen Minuten gingen sie durch einem unhaltbaren Weitschuss durch Luca in Führung. Dies brachte den Reudernern noch mehr Selbstsicherheit, die sich in der Folge Torchance um Torchance erarbeiteten, bis dann Torjäger Nico zwei weitere Tore erzielen konnte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit mussten sie zwar noch einen Gegentreffer hinnehmen, doch dies sollte die letzte Chance der Gegner gewesen sein. Denn in der zweiten Halbzeit erfolgte nur noch ein Spiel auf das gegnerische Tor. Die Reuderner Abwehr war in den entscheidenden Situationen immer einen, wenn nicht sogar zwei Schritte schneller als die Neckartenzlinger und Simon und Dorothy sorgten mit ihren präzisen Pässen nach vorne für stete Torgefahr. Einen dieser Pässe verwandelte Adrian, zwei weitere Nico, der sich mit insgesamt vier geschossenen Toren, in bester Torjägerlaune zeigte. Mit dem 1 : 6 Endstand waren die Trainer Sven Gschweng und Alex Schmidt und die mitgereisten Fans überaus zufrieden.
Herzlichen Glückwunsch unseren E-Junioren zu diesem erfolgreichen Auftakt!

v.l. Niko Latrovalis, Mikka Sowa, Simon Plankenhorn, Leon Pfeffer, Jonas Besemer, Luca Wiedenberg, Luis Gschweng, Adrian Herbst, Julius Geister, Dorothy Hartmann, Jakob Wirth und Torhüter Lorenz Weis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.