Bambinis des SV Reudern meistern Spieltag mit Bravour

Letzten Samstag fand der dritte Spieltag der Frühjahrsrunde der Bambinis in Oberboihingen statt. Pünktlich um 9 Uhr fanden sich vier hochmotivierte Reuderner Kicker auf dem sehr schön hergerichteten Sportgelände des TSV Oberboihingen ein. Gespielt wird an einem Spieltag der Bambinis 3 gegen 3 in vier Spielen jeweils über 10 Minuten.

Gleich im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf den TSV Köngen 3. Köngen hatte in ihrem ersten Spiel gezeigt, dass sie eine sehr gute Mannschaft haben, und so taten sich die Reuderner auch zunächst etwas schwer ins Spiel zu kommen. Zumal Reudern gleich mit zwei neuen Spielern Jonas und Felix zu Werke ging, die den arrivierten Spielern Juli und Julian aber bravourös zur Seite standen. Köngen konnte im Verlaufe des Spiels mit vier zu eins Toren in Führung gehen. Die jungen Hirsche kämpften aber bis zum Schluss, und so konnte Jonas noch mit dem Schlusspfiff den Ball zum 2:4 Endstand über die Linie drücken.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Grafenberg 3 war dann schon zu merken, dass die Reuderner aus dem ersten Spiel einiges mitgenommen haben, und so konnten sie schnell mit einigen Toren in Führung gehen. Hier stand dann letzten Endes ein nie gefährdeter 6:2 Sieg zu buche.

Im dritten Spiel kam es dann zum Derby gegen den TSV Oberboihingen 3. Hier musste der Trainer nicht viele Worte verlieren. Die Jungs gingen konzentriert und bis in die Haarspitzen motiviert ins Spiel und erarbeiteten sich im Verlaufe des Spiels fünf sehr schöne Tore. Dann kam Oberboihingen auch dank einer schier unerschöpflichen Menge an Auswechselspielern besser ins Spiel und konnte auf drei zu fünf verkürzen. Unsere Hirsche wackelten, aber aufgrund einer ausgezeichneten kämpferischen Leistung konnten sie den TSV Oberboihingen 3 knapp mit 5:3 besiegen.

Mit zwei Siegen im Rücken ging es dann im letzten Spiel gegen den TSV Grafenberg 3. In diesem Spiel merkte man unserer jungen Mannschaft die Strapazen der drei vorangegangen Spiele an. Dort traf man auf Gegner, die teilweise mit vier, fünf Auswechselspielern aufwarten konnten. Nichts desto trotz gaben die Hirsche auch in diesem Spiel noch einmal alles und konnten auch dank eines sehr aggressiven Pressings das ebenfalls sehr junge und kleine Team des TSV Grafenberg 3 dann doch klar mit 4:0 besiegen.

Für den SV Reudern spielten Jonas Dangelmayer (7), Julian Thome (6), JulianSchmitt (4) und Felix Kilian (in Klammer, Anzahl erzielter Tore).

Wer unser Team gerne verstärken möchte, ist herzlich zu einem Probetraining auf dem Reuderner Sportplatz eingeladen. Wir trainieren im Donnerstags, von 17:30 – 18:30 Uhr. Bei den Bambinis dürfen Mädchen und Jungen des Jahrgangs 2012 und jünger mitspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.