Neuformierte Bambinis starten in die Herbstrunde

Am vergangenen Samstag fand der diesjährige Bambini Begrüßungstag in Wolfschlugen statt. Dort trafen sich ca. 40 Teams aus 20 Vereinen des Teilkreises Nürtingen, um gemeinsam Fussball zu spielen. Bei den Bambinis (Jhg. 2013 und jünger) wird im 3 gegen 3 auf Minitore ohne Torhüter gespielt. Mit dabei waren dieses Mal auch zwei Mannschaften des SV Reudern.

Die Bambinis des SVR 1 bekamen es im Turnier mit dem TSV Oberensingen, VfB Neuffen, TSV Grafenberg und TSV Ötlingen zu tun. Das erste Spiel gegen den TSV Grafenberg konnte dank dreier Tore von Jonas und einem Tor von Alessandro mit 4:2 gewonnen werden. Im zweiten Spiel trumpfte dann unser jüngster Spieler Nils groß auf und schoss unser Team mit drei Toren fast alleine zum 4:1 Sieg. Das zweite Tor schoss hier wiederum Alessandro. Nils hätte in diesem Spiel um ein Haar noch ein viertes Tor erzielt. Er konnte von seinem Gegenspieler nur noch durch ein rotwürdiges Foul am Torschuß gehindert werden. Danach folgte ein enges Spiel gegen den TSV Ötlingen. Hier trugen sich Sebastian und Jonas in die Torschützenliste ein. Das Spiel ging aber letzten Endes mit 2:3 verloren. Im letzten Spiel stand man dem TSV Oberensingen gegenüber. Hier konnten die jungen Hirsche zunächst durch zwei Tore von Alessandro mit 2:1 in Führung gehen. Danach wiegte man sich wohl zu sehr in Sicherheit, und es kam knüppeldick indem die Oberensinger im weiteren Spielverlauf noch sieben Tore erzielten.

Der SVR 2 musste auf Spielfeld 1 gegen den TSV Ötlingen 2, die SGEH, den VfL Kirchheim 2 und die Hausherren vom TSV Wolfschlugen 2 ran. Das erste Spiel gegen den VfL Kirchheim 2 begannen unsere Jungs sehr verhalten und verloren mit 0:5. Doch das Team berappelte sich und schon im nächsten Spiel gegen den TSV Ötlingen 2 konnte man durch ein Tor von Nils mit 1:0 gewinnen. Felix und Leo konnten sich dann gegen die SGEH über ihre ersten Tore im SVR Dress freuen. Die Mannschaft erkämpfte sich durch diese Tore ein 2:2. Und auch im letzten Spiel gegen TSV Wolfschlugen 2 trennte man sich mit einem Unentschieden 1:1. Felix erzielte hier seinen zweiten Treffer im Turnier.

Nachdem man sich zum Abschluss noch ein Überraschungsgeschenk, bestehend aus einem T-Shirt und einem Ball, abholen durfte, waren sich alle einig, dass es so weitergehen kann. Denn, jetzt geht es Schlag auf Schlag, und schon am nächsten Samstag, den 05.10.2019 will man auf dem nächsten Bambinispieltag mit Kindern anderer Vereine Fussball spielen und viele schöne Tore erzielen

Für den SV Reudern spielten (Anzahl erzielter Tore): Alessandro (4), Felix (2), Jonas(4), Karim, Leo (1), Liam, Nils (4), Sebastian (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.