1. Spieltag der Herbstrunde in Neckartailfingen

Ein Teil der bisherigen Bambinis wurden ab September zu Knirpsen (Jahrgang 2009).

Mit Spannung fieberten unsere Spieler und die Trainer dem 1. Spieltag entgegen, da sie das erste Mal 5 gegen 5 mit Torwart spielen mussten. Hoch motiviert gingen sie in das erste Spiel, das sie gegen den TSV Grötzingen bestritten. Diesen waren sie eindeutig überlegen und ließen sie kaum zum Torschuss kommen. So konnten sich unsere Jungs, mit zwei Toren durch Adrian, über ihren ersten Sieg freuen.

Die nächsten beiden Spiele gegen den TSV Grafenberg und den TSV Altdorf waren hart umkämpft und gingen mit 1 : 1 und 3 : 3 unentschieden aus. Unser Torwart Simon hielt tadellos und Adrian und Dion erzielten die Tore. Leider ließen unsere Knirpse zu viele Torchancen aus, Lattenpraller und Pfostenschüsse verhinderten weitere Siege.

Im letzten Spiel gegen den 1. FC Frickenhausen waren die SVR Spieler zwar nicht chancenlos, doch fehlte einfach das Torglück, so dass sie das Spiel mit 0 : 2 verloren.

Insgesamt aber ist der 1. Spieltag gut verlaufen und die Reuderner Jungs haben gezeigt, dass sie mit den anderen Mannschaften sehr gut mithalten können.    

Es spielten: Luis Gschweng, Adrian Herbst, Simon Plankenhorn, Jonas Lindenmaier, Dion Kasumi, Joshua Müller, Jonas Besemer, Paul Gschweng
Die Trainer: Sven Gschweng und Uwe Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.