3. Spieltag der Herbstrunde in Neuffen

v.l.
Simon, Dion, Joshua, Luis, Adrian, Jonas, Paul, Jakob

Letzten Samstagvormittag fand der 3. Spieltag der Knirpse-Herbstrunde in Neuffen statt.

Bei zwei Stunden Dauerregen wurde unseren Jungs alles abverlangt.
Im 1. Spiel gegen den Gastgeber VfB Neuffen gerieten sie gleich zu Beginn mit 2 : 0 in Rückstand, doch sie schafften es einen kühlen Kopf zu bewahren und erreichten durch zwei schön heraus gespielte Tore durch Adrian und Dion noch ein 2 : 2.

Gegen den TSV Ötlingen wurde von den Trainern mehr Konzentration und Zusammenspiel gefordert, was die Spieler umsetzen konnten. Durch eine tolle Mannschaftsleistung, vor allem auch wieder einer tadellosen Leistung unseres Torwarts Simon, konnten sie das Spiel mit 2 : 1 (2 x Adrian) gewinnen.

Im dritten Spiel hatten die SVR Spieler gegen den VfL Kirchheim, dessen Spieler ihnen körperlich weit überlegen waren, keine Chance und verloren klar mit 4 : 0.
Im letzten Spiel ging es dann noch gegen den TV Bempflingen. Unsere Knirpse waren taktisch gut eingestellt und gingen schnell mit 2 : 0  (Jonas und Adrian) in Führung. Sie spielten noch etliche Torchancen heraus doch ein weiteres Tor wollte einfach nicht gelingen, was sie beinahe zur Verzweiflung brachte. Der Gegner hingegen nutzte im weiteren Spielverlauf seine wenigen Chancen und schoss dann ebenso zwei Tore, so dass die SVR Jungs den Spieltag mit einem Unentschieden beendeten. Völlig durchnässt aber insgesamt zufrieden traten die Reuderner den Heimweg an.

Unter das Bild:

Es spielten: v.l.

Simon, Dion, Joshua, Luis, Adrian, Jonas, Paul, Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.