Bericht vom Spiel- und Sportfest

Am Freitag, den 8. Juni 2018, fand unser Spiel- und Sportfest zum 2. Mal am Sportplatz statt.

Hier nun einige „Blitzlichter“ vom Fest:

  • Pünktlich zum Start um 16 Uhr (genau wie im letzten Jahr im April) zog ein Gewitter auf.

Wieder einmal mussten wir eine gute Stunde hoffen, ausharren, bis das Gewitter sich verzog. Dann stand die Entscheidung an, ob wir mit der Abnahme des Sportabzeichens beginnen konnten, was wir dann einfach probierten. Super, dass ihr willigen Sportler euch nicht verkrümelt habt, und eisern den jetzigen Bedingungen Stand gehalten habt!!!

Wir konnten tatsächlich fast alle Disziplinen abnehmen und es war sehr schön zuzuschauen, wie sehr sich jeder einzelne bis an seine Grenzen brachte.

  • Leider war nach dem großen Regen nicht mehr viel übrig von der vorbereiten Rennstrecke für alle Kids unter 6 Jahren, wie auch die Kinder waren verständlicher Weiser sehr schnell wieder nach Hause geflüchtet. Ein paar einzelne konnten noch die Rennstrecke mit ihren mitgebrachten Fahrzeugen testen oder haben in der neu entstanden Riesenpfütze geplanscht.
  • „Aller guten Dinge sind 3“ heißt es ja so schön. Hoffen wir, dass wir das Fest im nächsten Jahr wieder veranstalten können unter tollen Wetterbedingungen…
  • Jetzt geht es ans Auswerten der Ergebnisse, wenn noch weitere Disziplinen nötig sind, bekommt ihr Info von uns. Ansonsten werden wir die Sportabzeichen bei unserer Jahresfeier am 19. Oktober verleihen.
  • Zum guten Schluß danken wir noch allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben:
  • Allen fleißigen Helfern, die mit Zeit stoppen, Entfernungen messen, Bälle einsammeln, Gruppen führen, dazu beigetragen haben, dass die Sportabzeichen-Abnahme reibungslos stattfinden konnte
  • Andrea Besemer und Uwe Müller für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Sportabzeichen
  • Danke an alle Helfer, die vor Ort spontan noch einen Arbeitsdienst übernommen haben
  • Danke an Alfred Hiller, der in den Tagen vor dem Fest die Hochsprunganlage wieder zurecht gemacht hat, sodass man diese nun jederzeit nutzen kann
  • Dank an Günter Fetzer für die gute Betreuung während des Festes

die Abteilungsleiter

 

Die entsprechenden Bilder hierzu sind in der Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.