Zwei Reuderner nominiert für die TFJV

+++ Tim Ruge und Louis Krauss für die TFJV nominiert +++

Die erfolgreiche Jugendarbeit des SV Reudern setzt sich auch in diesem Jahr fort.
Wie in den Jahren zuvor, wurden dieses Jahr wieder zwei Reuderner Nachwuchsfahrer von Bundestrainer zur TFJV nach Frankreich eingeladen.

Vom 25. bis 29. Juli findet in Lac Blanc in den Vogesen die TFJV statt, die größte europäische Mountainbikeveranstaltung im Jugendbereich. Neben Teilnehmern aus allen zwanzig französischen Departements nehmen dort auch Mannschaften aus Belgien, Holland, der Schweiz und Deutschland teil.
Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen in diversen Sichtungsrennen wurden mit Tim Ruge und Louis Krauss gleich zwei Fahrer des SV Reudern in das deutsche Nationalteam berufen.
Der Wettbewerb besteht aus den Disziplinen Trial, Orientierung, Crosscountry, Downhill und Sprint für die Klassen U13, U15 und U17 mit jeweils zwei Mädchen und vier Jungs pro Altersklasse.
Die Teilnehmer mussten in vier Sichtungsrennen unter den Augen von Bundesnachwuchstrainer Thomas Freienstein ihre Fähigkeiten zeigen. Nach seinen hervorragenden Leistungen besonders in den Technikdisziplinen Trial und Sprint führte an Tim Ruge (U13) kein Weg vorbei. Auch Louis Krauss, der frischgebackene Deutsche Vizemeister U15 zeigte bei allen Rennen der Nachwuchssichtung, dass er inzwischen zu den Besten seiner Altersklasse in Deutschland gehört und darf zurecht mit nach Frankreich.
Tim und Louis reisen nun vom 23.7. bis 30.7. in die Vogesen nach Orbey/Lac Blanc und werden dort gemeinsam mit weiteren Fahrern aus Deutschland im Nationaltrikot an den Start gehen.
Wir wünschen beiden viel Erfolg und vor allem Spaß!