Zäher Sieg der Hirsche gegen TG Kirchheim

SV Reudern I gewinnt gegen TG Kirchheim mit 9 : 4

Für die Reuderner I. schien das Heimspiel gegen die bisher sieglose TG Kirchheim auf dem Papier eine klare Sache zu sein.
Diese Annahme wurde auch durch die Auftaktdoppel bestätigt. Dennis und Randy konnten mit 3 : 1 ebenso klar gewinnen, wie Viktor und Udo mit 3 : 0 am Nebentisch. Auch Jürgen und Roland, der für Simon einsprang, hatten bei ihrem 3 : 1 – Sieg nur am Anfang Probleme. Die Hirsche gingen so gleich mal mit 3 : 0 in Führung.
Dennis, Randy und Viktor setzten den Trend dann mit ihren klaren Erfolgen weiter fort und brachten die Mannschaft mit 6 : 0 in Front.
Aber dann kam der Einbruch! Udo, Jürgen und auch roland mussten ihre Spiele abgeben und so konnte Kirchheim auf 6 : 3 verkürzen. Randy und Dennis zeigten dann ihre aktuelle Spielstärke und erhöhten wieder auf 8 : 3. Viktor war mit seinen Gedanken vermutlich schon bei seiner auf ihn wartenden Nachtschicht – er verlor erstaunlicherweise glatt mit 0 : 3 und brachte Kirchheim wieder auf 8 : 4 heran.
Die Gäste witterten nun Morgenluft, aber Udo machte mit seinem sauber herausgespielten 3 : 1 – Sieg für die Hirsche alles klar.
Die Reuderner I. steht nun auf einem so nicht erwarteten 3. Tabellenplatz und spielt jetzt gegen den Tabellennachbarn aus Notzingen-Wellingen.

Es spielten für den SVR:

Dennis Richter, Randy Zippel, Viktor Wild, Udo Pillmayer, Jürgen Rokenbauch, Roland Schöll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.