TTC Notzingen-Wellingen V. gegen SV. Reudern ll 5:9

Ersatzgeschwächt , ohne ihre Nummer 1 und 2 erreichten die Hirsche einen glänzenden Saisonauftakt für die Spielsaison 18/19 .

Alle Doppelspieler gingen mit viel Elan an die Platte . Das spiegelte sich auch in den guten Ergebnissen wieder . Drei Siege im Doppel für Reudern !
Im Einzel mussten Thomas und Achim aber leider den stark aufspielenden Hübener und Graf nach 3 / 5 Sätzen gratulieren .
Irene sowie Ulli hatten jeweils nach 4 Sätzen gegen Strähle und Barth ihr Soll erreicht . 2 Punkte für Reudern .

Mit seiner markanten Rückhand hatte unser ” Gastarbeiter aus der 3 ten. “Markus seinen Gegner Ohla in 3 Sätzen ganz klar im Griff .

Nicht so glatt lief es mit Peter seinem Gegner, der Notzinger Nummer 6 . M. Gabriel musste Peter sich im 5. Satz nach einem kraftraubendem Schlagabtausch geschlagen geben.

Den ersten Satz gewann Achim mit 6:11 . Die folgenden 3 Sätze waren hart umkämpft , leider ohne das Quentchen Glück. Hübner gewann 3 :1.So kennen wir ihn. Flott am Tisch , klevere Angaben und dann mit Vorhand -schuß erfolgreich abschließen . Thomas holte mit 3:1 gegen Graf den Punkt .

ULLI hatte gegen Strähle mentale Probleme 3:1 für den Notzinger.
Irene kämpfte gegen den stark Unterschnitt spielenden Barth mit allen Mitteln unterlag aber leider mit 3:0.

Olah hatte sein aller erstes Punktspiel und machte Peter das Spiel nicht leicht.3:1 gewann dann der Routinier aus Reudern gegen den ‘ Frischling ‘.

Am Paralleltisch hatte Ersatzmann Markus derweil schon 2 Sätze gewonnen, aber Peter machte vorher den Sack zum 5:9 Endstand für die Hirsche zu .
Dank gebührt Peter und Markus , ohne Euch hätten wir nicht so klar gewonnen .

Somit ist unser Sieg auch Euer Sieg !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.