SPV.05 Nürtingen III gegen SV. Reudern ll 0:9

Ohne unsere Nummer 1 starteten die Hirsche bei den Tisch-Tennisfreunden
im Rossdorf . Mannschaftsführer Thomas eichte sein Team auf einen klaren
Sieg , zumal die Qttr. Werte stark für Reudern sprachen .

So wurden alle Doppel gewonnen, wobei sich unser Dreamteam mit Achim und
Thomas gegen Enns/Komraus unerwartet etwas schwerer taten .

Im Einzel hatten Erwin und Achim hatten keinerlei Probleme . Beide gewannen
ihr Match routiniert mit 3 : 0 .

Ebenfalls mit 3 : 0 siegte unser Spielführer Thomas locker , ohne Probleme .

Ulli spielte diesesmal im blauen Trikot für Reudern . Er erwachte rechtzeitig
aus seiner Traumfase im 3 ten Satz beim Rückstand von 8 : 2 ! ! und erkämpfte
dann noch mit 16 : 18 den Sieg gegen Langhans für sein Hirsch Team .

Zum Glück hatte Rossdorfs Youngster Andreas erst im 3. ten Satz kapiert wie
Peters Noppen funktionieren . Von da an tat sich Peter schwerer , konnte aber
den 4 ten Satz zum Sieg für sich entscheiden .

Ebenfalls nicht mehr im roten SPV Trikot sondern im blauen spielend erarbeitete
sich Irene , gegen ihre einstige Rossdorf Kollegin Alicia Komraus , ein klares
3 : 0 und sicherte somit zum Endstand von 9:0 für den SV Reudern ll .

Obligatorisch kehrten wir danach , auch mit zwei netten Rossdorfspielern , zu
einem geselligen Zusammensein ein .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.